Pressbericht zur JHV am 11.07.2021

Jahreshauptversammlung 2021 des SV Schozach e.V.                Tolle Resonanz – super Beteiligung

Anders als in den Jahren zuvor, fand unsere diesjährige Jahreshauptversammlung an einem Sonntag – am vergangenen Sonntag, 11.07.2021 – im Vereinsheim des SV Schozach statt. Corona sorgte nicht nur im privaten, im betrieblichen oder schulischen Tagesablauf für Umstellungen. Auch im sportlichen bzw. Vereins-organisatorischen war so manches vorzusorgen. Umsomehr freute es die Vorstandschaft, dass die ordentliche Jahreshauptversammlung endlich stattfinden konnte und ebenfalls anders, als in den Jahren zuvor, war diesmal über zwei Jahre zu berichten. Der 1. Vorstand Rüdiger Schmid begrüßte um 14:00 Uhr die sehr zahlreich erschienenen Mitglieder und eröffnete die Veranstaltung. Nach Feststellung der ordnungsgemäßen Einladung stellte er die anwesenden Stimmberechtigten fest. Anschließend bat er die Anwesenden in Gedenken an verstorbene Mitglieder, sich von den Stühlen zu erheben. Er führte Eugen Eitler, Mitgründer und maßgeblicher Treiber bei der Gründung der Abteilung Tischtennis, sowie langjähriges Mitglied und Spieler in der Abteilung Fußball Walter Köhle an. Es folgten die Berichte der Vorstandschaft. Rüdiger Schmid (1. Vorstand) berichtete von den Tätigkeiten der Vorstandschaft. Dabei führte er auch über die Aktivitäten der Freizeitgruppen aus und ging auf die Gesamtjugendleitung ein. Er berichtete – neben den klassischen Vereinsorganisatorischen Tätigkeiten – über die Besonderheiten der Datenschutzgrundverordnung und den i.V.m. Corona stehenden Aufwänden (Hygiene-Konzepten, Trainings- und Spielorganisation usw.). Hajo Carrara (Hauptkassier) gab einen umfassenden Bericht über die Finanzlage sowohl des Gesamtvereins, als auch der Abteilungen. Sehr ausführlich gab er Auskunft über die Vermögensentwicklungen und - stände und unterstrich die – trotz Corona – solide Finanzsituation des SV Schozach e.V.. Der Kassenprüfer Philipp Schmidt verlas die Berichte über die Prüfung der Haupt- und Abteilungskassen der Jahre 2019 und 2020. Er berichtet über das Ergebnis der Kassenprüfung (Haupt- und Abteilungskassen), stellte einmal mehr eine einwandfreie und lückenlose Kassenführung fest und schlug der Versammlung die Entlastung des Haupt- und der Abteilungskassier vor. Es folgten die Berichte der Abteilungen – Handball, Tischtennis sowie der wieder-„geborenen“ Fußballer. Die Vorstandschaft und Funktionäre wurden von der Versammlung entlastet. Frank Gaudernack bedankte sich an dieser Stelle im Namen der Versammlung bei allen Funktionären für die insbesondere in der schwierigen Zeit von Covid-19 hervorragend geleistete Arbeit. Es folgten die Wahlen. Aufgrund des Corona-bedingten Ausfalls der Jahreshauptversammlung 2020 wurden in diesem Jahr alle Ämter entsprechend der fortfolgend benannten Wahlperioden, entweder auf 1 oder 2 Jahre gewählt. Folgende Positionen galt es zu wählen: -

1. Vorstand – besetzt durch Rüdiger Schmid auf 2 Jahre, -

2. Vorstand – N.N. auf 1 Jahr, - Davide Monti - Neu im Amt

Hauptkassier – besetzt durch Hajo Carrara auf 2 Jahre, -

Schriftführer – besetzt durch Joachim Schmidt auf 1 Jahr, -

Gesamtjugendleiter/in – N.N. auf 1 Jahr, -

1. Kassenprüfer – besetzt durch Fabian Schnabel auf 1 Jahr, -

2. Kassenprüfer – besetzt durch Philipp Schmidt auf 2 Jahre.

Alle Amtsinhaber standen für die Wiederwahl zur Verfügung. Für das Amt des 2. Vorstandes konnte bereits im Vorfeld ein Kandidat begeistert werden. Davide Monti, ein engagierter, junger Mann aus den Reihen der im Aufbau befindlichen Aktiven-Fußballer stellt sich vor. Das Amt des aus den Reihen der Versammlung keinen Kandidaten hervorbringen. Die zur Wahl stehenden Kandidaten wurden für die turnusmäßigen Wahlperioden von der Versammlung gewählt. Wir bedanken uns bei den Funktionären für Ihre Bereitschaft zur Amtsfortführung und wünschen ihnen Allzeit eine „gute Hand“. Dem neu in die Vorstandschaft nachgerückten Davide Monti wünschen wir einen guten Start und das Engagement, die Interessen des Vereins voranzutreiben. Im Zuge der Bestätigung der Abteilungsausschüsse wurden alle Abteilungsfunktionäre durch die Versammlung bestätigt. Nun stand ein fristgerecht eingegangener Antrag zur Satzungsänderung auf der Tagesordnung. Dieser wurde verlesen, entsprechende Satzungsänderungen der Versammlung als „Gesamtausgabe“ ausgehändigt. Nach einer viertelstündigen schöpferischen Pause wurden der Antrag zur Diskussion und Abstimmung gestellt. Die Versammlung stimmte dem Antrag einstimmig zu. Nach etwa einer Stunde, 50 Minuten bedankte sich der 1. Vorstand bei den Anwesenden für die Teilnahme und das Interesse an der Jahreshauptversammlung des SV Schozach e.V. und beendete die Veranstaltung.

Gleichzeitig waren alle Mitglieder – im Anschluss an die Jahreshauptversammlung – zum Vereinsfest auf dem Vorplatz des Sportgeländes eingeladen. Abteilungs-übergreifend fanden nette Gespräche bei Kaffee + Kuchen, Grillgut und Getränken, Spielen und Unterhaltung einen gemütlichen Ausklang.

Einladung Jahreshauptversammlung 11.07.2021

Einladung SV Schozach Jahreshauptversammlung am Sonntag, 11.07.2021

Die Vorstandschaft des SV Schozach lädt alle Mitglieder zur ordentlichen Jahreshauptversammlung 2021 des SV Schozach ein und freut sich auf Euer Kommen.

Datum: Sonntag, 11.07.2021

Ort: Vereinsheim SV Schozach

Beginn: 14:00 Uhr

Tagesordnung:

  1.  Begrüßung durch den Vorstand
  2. Berichte - Vorstand - Hauptkassier - Kassenprüfer - Jugendleitung - Abteilungen
  3. Entlastungen
  4. Wahlen
  •  1. Vorstand (2 Jahre) 
  • 2. Vorstand (1 Jahr) 
  • Hauptkassier (2 Jahre)
  • Schriftführer (1 Jahr) 
  • Gesamtjugendleiter (1 Jahr) 
  • 1. Kassenprüfer (1 Jahr) 
  • 2. Kassenprüfer (2 Jahre)

5. Bestätigung der Abteilungsausschüsse
6. Beschlussfassung über Anträge *

  • Satzungsänderungen (Die Änderungen können bei der Vorstandschaft im Vorfeld abgefragt werden. Am Veranstaltungstagliegen diese aus.

7. Ausblick – Sonstiges

 

* Anträge zur Tagesordnung müssen spätestens 1 Woche vor der Jahreshauptversammlung beim 1. Vorsitzenden eingereicht sein. Verspätet eingehende Anträge werden nicht mehr auf die Tagesordnung gesetzt. Ausgenommen hiervon sind Dringlichkeitsanträge, die mit dem Eintritt von Ereignissen begründet werden, welche nach Ablauf der Antragsfrist eingetreten sind. Dies gilt nicht für Satzungsänderungen. Abänderungsanträge zu fristgerecht eingereichten Anträgen können jederzeit eingebracht werden.

Anträge sind bis spätestens Sonntag, 04.07.2021 schriftlich an folgende Adresse einzureichen: Rüdiger Schmid,

SV Schozach, 1. Vorstand,

Mühläckerring 3,

74388 Talheim.

 

Rüdiger Schmid

1. Vorstand

Download
Einladung Jahreshauptversammlung 2021
JHV 2021-Bekanntmachung-Einladung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 327.2 KB